Türkeibezogene Forschung in Österreich

09.10.2019 - 29.01.2020 Mittwochs 18.30 - 20.00 Uhr, Campus der Uni Wien, Hörsaal des Instituts

Die Ringvorlesung "Türkeibezogene Forschungen in Österreich" setzt die Ringvorlesung "Turkish Studies in and around Europe" vom vergangenen Sommersemester 2019 fort und thematisiert die jüngeren Entwicklungen im Bereich gegenwartsbezogener Türkeiforschung in Österreich. Hierzu werden Forscherinnen und Forscher verschiedener Disziplinen (u.a. Politikwissenschaft, Kulturanthropologie, Migrationsforschung, Kulturwissenschaft) ihre türkeibezogene Forschung vorstellen.


09.10. Johanna Chovanec (Universität Wien)
Das Imperium schlägt zurück: Verhandlungen zwischen osmanischer Vergangenheit und nationaler
Gegenwart in der türkischen Literatur | Abstract und bio
16.10. İnci Dirim (Universität Wien)
Wandel des Türkischen in Europa | Abstract und bio
23.10. Ayşe Dilsiz Hartmuth / Onur İnal / Yavuz Köse (Universität Wien)
Türkeibezogene Forschungen am Institut für Orientalistik | Abstract und bio
30.10. Ayşe Dursun (Universität Wien)
Frau und Geschlecht in der Türkei | Abstract und bio
06.11. Walter Posch (Landesverteidigungsakademie, Wien)
Eine Utopie und ihr Erbe: revolutionäre linke Organisationen aus der Türkei | Abstract und bio
13.11. Sevil Çelik Tsonev (Universität Graz)
Sprachlich-kulturelle Berührungspunkte des Türkischen und des Deutschen im Kontext der forschungs- und berufsorientierten TranslatorInnenausbildung in Graz | Abstract und bio
20.11. Cengiz Günay (Österreichisches Institut für Internationale Politik, Wien)
Die Türkei, ein kompetitiv autoritäres System | Abstract und bio
27.11. Hüseyin Çiçek (Universität Wien)
Kurdische und alevitische Minderheiten im Schatten der politischen Kultur der Türkei | Abstract und bio
04.12. Handan Aksünger-Kızıl und Cem Kara (Universität Wien)
Von der Unsichtbarkeit in der Türkei zum Universitätsfach in Europa: Herausforderungen und Forschungsansätze für eine Alevitische Theologie | Abstract und bio
11.12. Ednan Aslan (Universität Wien)
Die Stellung der Frauen bei den türkisch-islamischen Organisationen in Österreich | Abstract und bio
08.01. Fatma Haron (Universität Innsbruck)
Gummy bear nationalism and New Turkey in the living rooms of rural Tyrol | Abstract und bio
15.01. Ayşe Seda Yüksel Peçen (Universität Wien)
Cities, War and Economic Restructuring in Southeast Turkey | Abstract und bio
22.01. Alev Çakır (Universität Wien)
Das Regieren von ethnisierten und ökonomisierten ‚migrantischen Subjekten‘: Türkiyeli UnternehmerInnen in Wien | Abstract und bio
29.01. Ezgi Güner (Universität Graz)
Reimagining Africa in AKP’s Turkey* | Abstract und bio

* in Kooperation mit dem Institut für Afrikawissenschaften